DLR-GfR mbH
Die DLR GfR mbH bietet zuverlässige und sichere Services im Luft- und Raumfahrtbereich. Im Auftrag der Europäischen Kommission betreiben und überwachen wir die Galileo Satellitenkonstellation im Galileo Kontrollzentrum in Oberpfaffenhofen.
Unsere Firmenzentrale befindet sich dort, wo andere Urlaub machen - im oberbayerischen Fünfseenland nahe München. Am Raumfahrtstandort Oberpfaffenhofen arbeiten unsere ca. 190 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tagtäglich in internationalen sowie interdisziplinären Teams an der Navigation der Zukunft. Werden Sie ein Teil von uns!
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist von der DLR GfR mbH die Position einer/eines
 

Cyber Security Manager (w/m/d)

zu besetzen.
 

Referenz-Nr. 18032020

Die DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendung (GfR) mbH, ein Unternehmen der DLR e.V., betreibt das Galileo Kontrollzentrum in Oberpfaffenhofen. Als Satellitenkontrollzentrum hat das Thema Cyber Security einen sehr hohen Stellenwert. Die Identifizierung bzw. Definition von Schutzzielen und Bedrohungsszenarien im Galileo Netzwerk ist von höchster Bedeutung. Das Galileo Projekt hat einen hohen politischen und finanziellen Stellenwert für das DLR und sein Tochterunternehmen DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbh. Die Weiterentwicklung und der Schutz der Galileo IT-Systeme, sowie die Anwendung der eingesetzten Security Policies haben hohe Priorität, um den Betriebsservice sicher zu stellen.

Ihre Mission

  • Analyse der derzeitigen Galileo IT-Infrastruktur zur effektiven und sicheren Durchführung von Schwachstellenscans
  • Darauf aufbauend Definition der Rahmenbedingungen für eine effiziente mittel- und langfristige Cyberstrategie für das Galileo Netzwerk (Schützen der Satelliten- und Telemetriedaten vor Unbefugten)
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung und Optimierung der IT Netzwerke in einem Galileo-Satellitenbetrieb, Entwurf von Regelungen zur Verbesserung der Cyber Security für einen sicheren und zuverlässigen Service in der Raumfahrt
  • Entwicklung und Verbesserung des Security-Konzeptes unter Nutzung neuer Technologien und Berücksichtigung neuer Bedrohungsszenarien
  • Aktive Koordination mit Kunden sowie anderen Galileo Auftragnehmern in Netzwerkangelegenheiten
  • Planung und Durchführung regelmäßiger interner Audits
  • Anlassbezogene Analysen und Penetrationstests
  • Wartung und Überwachung der Firewalls
  • Planung, Konzeptionierung und Umsetzung von IT Netzwerken
  • Dokumentation in deutscher und englischer Sprache
  • Gruppenleitung und Schulungen der Mitarbeiter (Cyber Security)
  • Untersuchung von evtl. aufgetretenen sicherheitsrelevanten IT-Ereignissen
  • Kontrolle und Umsetzung der Sicherheitsvorgaben der Elementprovider
  • Account- & Rollenverwaltung (Erstellen, Pflegen, Löschen) im GCS
  • Monitoring und Auswertung der Aktivitätenlogs im GCS

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik/Informationstechnik mit Schwerpunkt Netzwerk/ IT-Sicherheit, oder vergleichbarer Studienabschluss
  • Langjährige Berufserfahrung im Security Bereich
  • Kenntnisse des Galileo Kontrollzentrums (GCC-D und GCC-I)
  • Verhandlungsgeschick
  • Erste Erfahrungen in der Gruppenleitung
  • Erfahrung in Satellitenkommunikationssicherheit
  • Erfahrung in Akkreditierungsprozessen

Unser Angebot:

Mitarbeit im europäischen Leuchtturmprojekt Galileo + vertrauensvolles und wertschätzendes Miteinander in einem internationalen Umfeld + internationaler Teamspirit + 30 Tage Jahresurlaub + Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben bspw. durch flexible Arbeitszeitmodelle im Rahmen der betrieblichen Erfordernisse + Unterstützungsangebote wie bspw. awo lifebalance + vielfältiges Personalentwicklungsprogramm + individuelle Karriereoptionen (z.B. durch Abordnungen zu Partneragenturen/-unternehmen im Ausland) + Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge + attraktiver Standort mit hohem Freizeitwert im Fünfseenland nahe München u.v.m.
Lernen Sie uns auf einem unserer Karriere-Events persönlich kennen:
Alle Infos hier auch zum Downloaden:
 


 
 
Copyright © 2016 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Alle Rechte vorbehalten.