DLR-GfR mbH
Die DLR GfR mbH bietet zuverlässige und sichere Services im Luft- und Raumfahrtbereich. Im Auftrag der Europäischen Kommission betreiben und überwachen wir die Galileo Satellitenkonstellation im Galileo Kontrollzentrum in Oberpfaffenhofen.
Unsere Firmenzentrale befindet sich dort, wo andere Urlaub machen - im oberbayerischen Fünfseenland nahe München. Am Raumfahrtstandort Oberpfaffenhofen arbeiten unsere ca. 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tagtäglich in internationalen sowie interdisziplinären Teams an der Navigation der Zukunft. Werden Sie ein Teil von uns!
Innerhalb der Abteilung Security bieten wir folgende Karriereoption:
 

Senior Cyber Security Engineer (m/w/d)

Referenz-Nr. 3412020

Ihre Mission:

Die DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbH hat die Kernaufgabe das Galileo Kontrollzentrum in Oberpfaffenhofen bei München zu betreiben.
Der Senior Cyber Security Engineer ist verantwortlich für die Planung und Koordination der relevanten Arbeiten in der Gruppe hinsichtlich analytischen Tätigkeiten, die regelmäßige Analyse von Sicherheitsrisiken nach Maßgabe des Galileo-Auftraggebers und die Verifikation der Umsetzung adäquater Sicherheitsmaßnahmen, sowie die Durchführung von Sicherheitsaudits.
Dabei übernimmt der/die künftige Stelleninhaber/in insbesondere die folgenden Tätigkeiten:
  • Überprüfung und Analyse der im Tagesgeschäft regulärlaufenden Verfahren und Anwendungen in der Informationssicherheit (Zugriffsschutz, Verschlüsselung, Konfigurationskontrolle, Schwachstellen-Analyse, Schadsoftware-Erkennung, Source-Code Review, Patching), unter vorheriger Analyse der Projektanforderungen im Cyber-Security Bereich, Entwicklung eines Umsetzungskonzepts für die betroffenen Bereiche, z.B. Testumgebungen, L2/L3 Maintenance
  • Feststellung und Klassifizierung von KAT von schwersten I bis hin zu Stufe II und III System-Anomalien in der lokalen Sicherheitsumgebung, Erstellung eines Lösungskonzepts, Einordnung
  • Aufbau und Umsetzung von neuen Projekten und technischen Lösungen im Cyber-Security Bereich
  • Ermittlung möglicher Gefahren für die Informations- und Kommunikationssysteme, Überprüfung der Umsetzung sowie Erarbeitung einer unterschriftsreifen und effizienten operativen Lösung, im Anschluss Eskalation bei Verstößen
  • Bearbeitung des Sicherheits-Risikoregisters durch die laufende Identifizierung von neuen Cyber Security Risiken und Gefahren
  • Regelmäßige Durchführung von internen Audits im Galileo-Security Environment sowie Begleitung von externen Audits durch europäische und nationale Behörden, dies beinhaltet insb. auch die inhaltliche Vor- und Nachbereitung
  • Ausarbeitung von Schulungsunterlagen und regelmäßige Schulung von Projektmitarbeitern im Zusammenhang mit Security
  • Regelmäßige Berichterstattung und schnelle Eskalation zum fachlichen vorgesetzten.
  • Regelmäßige Überprüfung und Dokumentation des Systems gegenüber den vom Kunden definierten Sicherheitsanforderungen, bei Abweichungen Erstellung entsprechender Berichtigungskonzepte und Umsetzung.
  • Definition von Cyber Security Prozessen und Arbeitsabläufen

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik/Informationstechnik mit Schwerpunkt Netzwerk/ IT-Sicherheit, vergleichbarer Studienabschluss, oder anderweitig nachweisbare gleichwertige fachliche Qualifikation im IT Sicherheitsumfeld
  • Kenntnisse in der Administration von Client und Server Systemen (Windows und Linux)
  • Scripting Kenntnisse zur Analyse und automatischen Speicherung von Logfiles
  • Zertifizierungen in der IT-Sicherheit, z.B. T.I.S.P., CISSP usw. sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung
  • Kenntnisse im Bereich Netzwerktechnik, VPN Technik und Firewalls
  • Kenntnisse im Bereich Monitoring und Logsysteme
  • Erfahrung in der Erstellung von Konzepten und Systemplanungen
  • Mehrjährige Berufserfahrung

Unser Angebot:

Mitarbeit im europäischen Leuchtturmprojekt Galileo + vertrauensvolles und wertschätzendes Miteinander in einem internationalen Umfeld + internationaler Teamspirit + 30 Tage Jahresurlaub + Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben bspw. durch flexible Arbeitszeitmodelle im Rahmen der betrieblichen Erfordernisse + Unterstützungsangebote wie bspw. awo lifebalance + vielfältiges Personalentwicklungsprogramm + individuelle Karriereoptionen (z.B. durch Abordnungen zu Partneragenturen/-unternehmen im Ausland) + Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge + attraktiver Standort mit hohem Freizeitwert im Fünfseenland nahe München u.v.m.

Kontakt:

Wir haben Ihr Interesse geweckt, aber Sie haben noch Rückfragen zur Position? Dann kontaktieren Sie uns gerne!
Ansprechpartner*in Human Resources: HR Business Partner, Cornelia Nastas, 08153 - 28 2956, recruiting@dlr-gfr.de
Lernen Sie uns auf einem unserer Karriere-Events persönlich kennen:
Alle Infos hier auch zum Downloaden:
 


 
 
Copyright © 2016 Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Alle Rechte vorbehalten.